Neue Regeln bei Einreise und Visum für China: Neue Visa-Bestimmungen für Langzeitaufenthalte und Familienbesuche

Posted By on January 1, 2015

Geschäftsreisen und Flüge nach China buchen: Regierung Chinas ändert Bestimmungen für Visum bei  Langzeitaufenthalten und Familienbesuchen. Neuregelungen sind gültig ab 01. September 2013. Einzelheiten zu den neuen Regeln im folgenden Bericht. Die chinesische Regierung hat neue Visa-Bestimmungen für Langzeitaufenthalte und Familienbesuche bekannt gegeben, die vom 1. September an gültig sein sollen.

Für den Besuch von Familienangehörigen gibt es ein neues Visum “S”, in den Kategorien “S1″ für Aufenthalte, die länger dauern als sechs Monate, und “S2″ für kürzere. Bislang gab es für Familienbesuche und touristische Aufenthalte das Visum “L”. Insgesamt haben die Behörden die Zahl der Visa-Kategorien von acht auf zwölf aufgestockt. Ausländische Studenten müssen für Praktika unter anderem ein Begleitschreiben ihrer Hochschule vorlegen.

Weitere neue Kategorien sind “R” für ausländische Facharbeiter, deren Expertise in China dringend benötigt wird, und “M” für Geschäftsreisende. Die reinen Touristenvisa sind von diesen Änderungen nicht betroffen.

Quelle Travel One.

About the author

Comments